Cover

hr-iNFO Netzwelt

Smartphones und Big Data - aktuelle Trends und Hintergründe aus der digitalen Welt

Alle Folgen

  • 30.07.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Von Flutkatastrophe bis Bundestagswahl: Neuer Nährboden für Desinformationen

    Einmal gelesen, kaum revidierbar: Desinformationen. Die Flutkatastrophe etwa bietet neuen Nährboden. Studien zeigen: Deutschland radikalisiert sich zunehmend durch sie. Was jetzt?

    ...mehr
  • 23.07.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Cloud-Gaming - der Megatrend der Zukunft?

    Computerspiele zu Flatrate-Preisen gestreamt auf Fernseher, Smartphone, Tablet oder Heim-PC. Also ohne, dass eine Konsole oder ein leistungsstarker Rechner benötigt wird. Das verspricht Cloud-Gaming. Anbieter gibt es schon einige. Doch damit sich Cloud-Gaming wirklich zum Megatrend entwickeln kann, brauch es wichtige Voraussetzungen. Und einen großen Nachteil hat Cloud-Gaming auch. Mehr dazu in dieser Sendung.

    ...mehr
  • 16.07.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Ein Cyberangriff jagt den nächsten: Im Gespräch mit einem Hacker

    Hacker sind auf dem Vormarsch. Wöchentlich trudeln Meldungen über Cyberangriffe ein. Im Fokus: Lösegeldzahlungen. Gibt es überhaupt Schutz? Ein Hacker berichtet aus der Szene.

    ...mehr
  • 09.07.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Dark Patterns – Manipulation im Netz

    Dark Patterns bedeutet „dunkle Muster“. Das klingt so’n bisschen nach Star Wars und der dunklen Seite der Macht und es hat, bei Licht betrachtet, tatsächlich auch was damit zu tun. Dunkel Muster manipulieren uns als Verbrauch:Innen, wenn wir im Netz unterwegs sind. Wenn wir was einkaufen oder was buchen - häufig steckt manipulatives Design im Netz dahinter. Unsere freie Entscheidung wird massiv beeinflusst.

    ...mehr
  • 02.07.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Die Update-Pflicht für vernetzte Geräte - bringt sie mehr Sicherheit?

    Vor kurzem hat der Bundestag die Update-Pflicht für smarte Geräte, Smartphones und Tablets beschlossen. Denn oft bergen insbesondere Geräte für das vernetzte Zuhause hohe Sicherheitsrisiken. Doch das Gesetz setzt an der falschen Stelle an.

    ...mehr
  • 25.06.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Leb wohl 3G – Mobilfunknetz UMTS wird abgeschaltet

    Am 30. Juni schalten die Mobilfunkbetreiber Telekom und Vodafone das UMTS Netz ab. Ein riesiger Hype entstand um UMTS vor rund 20 Jahren. Das Netz ermöglichte endlich auch Datennutzung mit vernünftigen Geschwindigkeiten. Immer mehr Verbraucher nutzten ihr Handy, um auch mal im Internet vorbeizuschauen. Was ändert sich jetzt mit der Abschaltung von 3G für uns Smartphone-Nutzer, was müssen die tun, die noch ein altes Handy oder einen alten Vertrag haben? Antworten gibt’s in hr-iNFO Netzwelt.

    ...mehr
  • 18.06.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Impf-App, Corona-App und das digitale Gesundheitswesen

    Kaum jemand hatte es zu hoffen gewagt, aber in dieser Woche ging tatsächlich der digitale Impfnachweis an den Start. Der Start war und ist holprig, Server für das Zertifikat gingen in die Knie, Apotheken mussten Kunden wieder wegschicken. Es ist erstaunlich, dass es überhaupt funktioniert. Denn Deutschland ist im Gesundheitswesen immer noch eine digitale Diaspora, vor allem dann, wenn man Vergleiche mit den Nachbarländern in Europa anstellt.

    ...mehr
  • 11.06.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Immer mehr Fake-Shops im Internet - so schützen Sie sich

    Die Pandemie hat dazu geführt, dass wir immer häufiger im Internet bestellen. Das machen sich Kriminelle zunutze, die verstärkt gefälschte Waren anbieten oder bezahlte Artikel gar nicht verschicken. Oft passiert das in so genannten Fake-Shops. Doch diese sind leicht zu entlarven, wenn man ein paar Dinge beachtet.

    ...mehr
  • 04.06.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Ärzte oder KI – wer diagnostiziert in Zukunft besser?

    Durch Künstliche Intelligenz können bereits Krankheiten wie Krebs, Corona oder Alzheimer erkannt werden. Wird die Technik bald Ärzt:innen ersetzen? Und ist der Einsatz überhaupt datenschutzkonform?

    ...mehr
  • 28.05.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Boom der Rechenzentren in Rhein-Main – Fluch oder Segen?

    Wir alle streamen Filme oder arbeiten im Homeoffice. Damit das funktioniert, braucht es Rechenzentren: riesige Gebäude mit unzähligen Servern, die gigantische Datenmengen verarbeiten. Solche Zentren schießen im Rhein-Main-Gebiet wie Pilze aus dem Boden.

    ...mehr
  • 21.05.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Quantencomputer – Deutschland gibt Gas

    Wenn es in der IT-Welt richtig schnell werden soll, dann fällt schnell der Begriff Quantencomputer. Mit der Physik, die wir mal in der Schule gelernt haben, hat das fast nichts mehr zu tun. Quantentechnologie ist eine der entscheidenden Schlüsseltechnologien der Zukunft und in der vergangenen Woche wurden von der Bundesregierung in Berlin 2 Milliarden Euro locker gemacht, um die Forschung an und die Anwendung mit Quantencomputern voran zu bringen.

    ...mehr
  • 14.05.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Instagram für Kinder - Facebooks Plan erntet heftige Kritik

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg plant ein Instagram für Kinder und Jugendliche unter 13 Jahren. Es hagelt Kritik von verschiedenen Seiten, von Pädagogen, Kinderpsychologen und Staatsanwälten. Dabei hätte ein soziales Netzwerk für Kinder und Jungendliche unter 13 Jahren durchaus Vorteile.

    ...mehr
  • 07.05.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Adé Whatsapp - es gibt bessere Alternativen

    Der Messenger-Dienst Whatsapp ändert seine Nutzungsbedingungen und die Nutzer müssen bis zum 15. Mai zustimmen. Tun sie es nicht, können sie den Dienst zunächst nur noch eingeschränkt und dann gar nicht mehr nutzen. Verbraucherschützer sehen die neuen Nutzungsbedingungen kritisch und befürchten, dass mehr Daten an den Mutterkonzern Facebook gehen könnten. Für Nutzer die Chance, jetzt umzusteigen. Denn es gibt bessere Alternativen zu Whatsapp.

    ...mehr
  • 28.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Deepfakes - Bleibt die Wirklichkeit auf der Strecke?

    Algorithmen und KI verändern Fotos, manipulieren Filme und Videos im Handumdrehen, legen Menschen Töne in den Mund, die sie nie gesagt haben. Was uns vor Augen geführt wird, ist längst nicht mehr wahrhaftig und wirklich. Was dabei auf der Strecke bleibt sind Glaubwürdigkeit und Authentizität. Das geht so weit, dass das Vertrauen in die Demokratie untergraben wird, wenn Fakten zum Spielball von KI und Machine Learning werden.

    ...mehr
  • 22.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Hansa Market - wie Ermittler eine der größten Darknet-Handelsplattformen übernahmen

    2017 gelingt Ermittlern ein Schlag gegen eine der größten illegalen Handelsplattformen im Darknet. Sie nehmen die Hintermänner des Hansa Market fest, wo vor allem Drogen verkauft werden. Aber sie machen die Plattform nicht dicht, sondern betreiben sie selbst weiter - um weiteren Kriminellen auf die Schliche zu kommen. Ein einmaliger und spektakulärer Erfolg. Reporter Henning Steiner berichtet über die Zerschlagung des Hansa Market.

    ...mehr
  • 22.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Der Digi-Doc – Videosprechstunden boomen

    Vor der Corona-Pandemie war die Zahl der niedergelassenen Ärzte, die Video-Sprechstunden für ihre Patienten anboten, verschwindend gering. Die Corona-Pandemie hat das geändert. Rund 17 Prozent aller Hausarztpraxen bieten mittlerweile ihren Patienten den digitalen Zugang zu Anamnese und Gespräch an. Laut aktueller Zahlen wollen das mehr als die Hälfte aller niedergelassenen Ärzte in Deutschland in Zukunft auch tun. Obwohl es u.a. ernste Zweifel am Schutz sensibler Daten gibt.

    ...mehr
  • 09.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Schätze in der Schublade – Deutsche horten mehr als 200 Millionen Handys und Smartphones

    Ob ein altes iPhone, ein Android-Smartphone oder vielleicht ein klassisches Nokia-Handy. Jeder Deutsche hat rechnerisch mehr als zwei alte Handys zuhause, das hat der IT-Verband Bitkom ermittelt. Doch warum ist das so? Was sind die Alternativen? Was könnte man mit den alten Handys sonst noch anfangen? Und wie interessant und vielleicht auch herausfordernd sind die alten Gurken für's Recycling?

    ...mehr
  • 01.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Von 5G zu 6G – Die Zukunft des Mobilfunks

    Ausgerechnet im Corona-Jahr 2020 gaben die Betreiber der Mobilfunknetze richtig Gas. Man ist mit dem 5G-Ausbau schneller vorangekommen als es der Zeitplan vorsah, meldeten kürzlich die Netzbetreiber. Der Mobilfunkstandard 5G ist nicht nur für Smartphone-Nutzer wichtig, 5G ist vor allem auch für Industrie, das Internet der Dinge oder Industrie 4.0 essentiell. Währenddessen wird schon kräftig an der nächsten Stufe geforscht, der Standard 6G ist in den Laboren angekommen.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    15 Jahre Twitter

    Am 21. März 2006 ging der erste Tweet über den Äther - geschrieben vom Twitter-Gründer Jack Dorsey. 15 Jahre ist der Dienst jetzt alt und hat sich mittlerweile etabliert. In den letzten Jahren hat aber besonders ein Mann Twitter dominiert: Donald Trump.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Immer Ärger mit den Updates

    Am Weltverbrauchertag in dieser Woche hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik an uns Verbraucher appelliert, zeitnah und regelmäßig Updates zu installieren. Da geht’s um das Notebook, den Rechner unterm Schreibtisch, das Smartphone und letztlich um alles, was mit Software läuft und gefährdet ist. Aber nicht jedes Update tut das, was es soll und immer wieder passiert es, dass die Hersteller Geräte oder Systeme mit Updates verschlimmbessern.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Luca und andere Kontaktverfolgungs-Apps - digitale Rettung aus der Corona-Krise?

    Apps, die helfen sollen Kontakte nachzuverfolgen, werden gerade viel diskutiert. Besonders die Luca-App weckt Hoffnungen von Veranstaltern, Gastronomen und öffentlichen Einrichtungen auf schnelle und andauernde Lockerungen in der Krise. Doch solche Apps sind nicht die Heilsbringer, die sich viele Menschen erhoffen. Und doch können sie helfen.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Zwischen Pandemie und Social Media – Der neue Hessische Datenschutzbeauftragte

    Hessen war das erste Bundesland mit einem Datenschutzgesetz. Im vergangenen Jahr wurden 50 Jahre gefeiert. In dieser Woche hat zudem ein neuer Datenschutzbeauftragter das Amt übernommen - Prof. Dr. Alexander Roßnagel. Bei "hr-iNFO Netzwelt" spricht er über die Auswirkungen der Pandemie auf den Datenschutz, wie er sein eigenes Smartphone nutzt und warum sich darauf keine Facebook-App findet.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Wenn die Altersfreigabe für Videospiele falsch eingestuft wird

    Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) stuft die Altersfreigabe von Videospielen ein. Kinder und Jugendliche sollen so unter anderem vor Gewaltdarstellungen geschützt werden. Doch täglich kommen Tausende neue Spiele auf den Online-Markt. Die Arbeit der USK wird dadurch erschwert. Beispiele zeigen, dass Fehler passieren und Gewalt-Spiele manchmal zu niedrig eingestuft werden.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Digitales Fasten – Dringend nötig oder total überflüssig?

    Gerade in Zeiten von Corona haben das Internet, soziale Netzwerke, Videokonferenzen und Gaming noch mal an Bedeutung gewonnen. In der Fastenzeit sollten wir jetzt digital mal einen Gang zurückschalten. Doch es gibt Dinge, die dagegen sprechen.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Keine Chips mehr da – Der Weltmarkt hungert nach Halbleitern

    Gamer warten verzweifelt auf ihre neue Spielekonsolen und Autobauer müssen die Produktion drosseln. Nur zwei Auswirkungen des weltweiten Mangels an Mikrochips, den es derzeit gibt. Was sind die genauen Gründe für den Chipmangel?

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Urheberrecht und Uploadfilter – Der Streit geht weiter

    Das Kabinett in Berlin hat den Gesetzentwurf zur Urheberrechtsnovelle durchgewunken. Damit soll die umstrittene Richtlinie der EU zum Urheberrecht im Netz bis Juni zu deutschem Recht werden. Es geht um viel Geld, aber auch um Netzkultur und Meinungsfreiheit im Netz. Ohne Uploadfilter wird das nicht funktionieren. Im Netz tobt schon wieder ein Shitstorm - wie vor zwei Jahren, als gegen die EU-Pläne Hunderttausende auf die Straße gingen. Kulturschaffende, Medienmacher, Verleger, Plattformbetreiber - sie alle eint, dass sie das Gesetz in dieser Form ablehnen.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Clubhouse - Der Social-Podcast-Spaß zeigt sein Gefahrenpotential

    Nur, wer ein neueres iPhone besitzt und eine Einladung bekommt, darf hinein in den Exklusiv-Club. Nun dringt von dort aber immer mehr nach außen. Wie prägt das den öffentlichen Diskurs? Und wie viel Hetze und Desinformation wird dort schon verbreitet?

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Joe Biden – Hat er eine Netz- und Tech-Agenda?

    Der neue US-Präsident Joe Biden ist im Amt. Wenn sein Vorgänger Trump was zu sagen hatte, dann teilte er das über Twitter mit - unabhängig vom Wahrheitsgehalt. Er war wie kein Präsident zuvor ein Machthaber aus der und in der Social-Media-Welt. Nun stellt sich die Frage: Wie wird Joe Biden das handhaben, hat er eine Netz- und Tech-Agenda? In der IT-Welt warten gewaltige Aufgaben auf den neuen Präsidenten, die auch viel mit europäischer Netzpolitik zu tun haben.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Whatsapp ändert seine Nutzungsbedingungen - Zeit, sich zu verabschieden

    Viel ändert sich zwar nicht durch die neuen Bedingungen und Whatsapp gilt auch als sicherer Messenger. Doch das Unternehmen übermittelt nach wie vor Daten an Facebook. Wer Wert auf Datenschutz legt, sollte jetzt wechseln.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    20 Jahre Wikipedia - Wie verlässlich ist die Enzyklopädie?

    Wer heute was im Netz sucht, der googelt und wer objektive Daten und Fakten zu Begriffen finden will, der geht zur Wikipedia. Soviel zum Klischee. In den Vor-Internetzeiten war das anders. Fakten und Daten fanden sich in Enzyklopädien. Die galten als verlässlich und unbestechlich. Vor 20 Jahren, am 15. Januar 2001 wurde die Wissensplattform ''Wikipedia'' gegründet. Ist sie so verlässlich und unbestechlich wie einst Brockhaus & Co?

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Corona – Turbo oder Bremsklotz für digitale StartUps?

    Wenn von StartUps die Rede ist, dann fällt auch das Wort „Digital“. Rein analoge StartUps gibt es zwar auch noch, aber selbst die kommen nicht ohne funktionierende IT und Vernetzung aus. Alles hängt davon ab, in welcher Branche das Start Up durchstarten will. Ich habe mir die Frage gestellt, ob und wie sich die Corona-Krise auf StartUps in Hessen in ihrer schwierigen Gründungsphase auswirkt. Denn die wirtschaftliche Lage ist schwierig, die Digitalisierung teuer und Investoren üben sich in Zurückhaltung.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Revolution aus Brüssel / Der Digital Services Act

    Die EU-Kommission hat den Digital Services Act auf den Weg gebracht. Das Gesetzespaket soll das neue Grundgesetz für Onlinedienste in Europa werden. Es wird dafür sorgen, dass die Online-Welt nicht mehr so sein wird, wie wir sie jetzt noch kennen. Manche sprechen sogar davon, dass die gesamte Branche vor einer Revolution steht.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Datenschutz oder Gesundheitsschutz: Was ist wichtiger?

    Die Todeszahlen Corona-Infizierter steigen immer weiter. Die Infektionsketten nachzuvollziehen gelingt kaum. Müssen wir am Ende den Datenschutz einschränken für unsere Gesundheit?

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Amazon, Microsoft, Facebook und Co. - Wie die Tech-Konzerne von der Corona-Krise profitieren

    In der aktuellen Krise sind wir dazu angehalten, möglichst zu Hause zu bleiben. Deshalb nutzen wir vermehrt digitale Dienste, die dadurch profitieren. Ihre Marktmacht wird dadurch zementiert.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Angriff aufs Private – Sicherheitsrisiko Home Office

    Die Corona-Pandemie zwingt Millionen Arbeitnehmer in die eigenen vier Wände und an den Rechner zu Hause. Schon im Sommer zeichnete sich ab, dass Cyber-Kriminelle die Corona-Krise nutzen, um IT-Infrastruktur im Home Office anzugreifen. Am Montag dieser Woche wurde der weltweite Tag der Computersicherheit begangen. Anlass für das Thema heute in "hr-iNFO Netzwelt": Angriff aufs Private - ist das Home Office ein Sicherheitsrisiko?

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Extremismus und Verschwörungstheorien – Wie gefährlich ist der Dienst Telegram?

    Bei dem Messengerdienst Telegram tummeln sich viele Extremisten, Verschwörungstheoretiker und Kriminelle. Das zeigt eine neue Studie. Wie gefährlich ist der Dienst?

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    ARD-Themenwoche "Wie wollen wir leben" – Das digitale Land

    Corona zwingt Menschen ins Home Office, Pendler sparen sich Stress und Kosten, Kommunen hoffen auf mehr Leben im Dorf. Aber was hilft das schönste Home Office, wenn die Netzanbindung auf dem Land zu langsam oder gar nicht vorhanden ist? Moderne Infrastruktur sichert ökonomische und soziale Teilhabe auch auf den Dörfern. Die Pandemie hat die Defizite aufgezeigt.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Gegen die Datensammelwut von Facebook und Co. – Wir brauchen einen starken europäischen Datenschutz

    Die großen US-Tech-Unternehmen sammeln hemmungslos unsere Daten und haben ein ganz eigenes Verständnis von Datenschutz. Das muss sich ändern. Wir brauchen einen stärkeren europäisch geprägten Schutz unserer Daten, sagt der Rechtswissenschaftler Roßnagel.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Facebooks Dating ist gestartet – Datenschützer raten von der Nutzung ab

    Facebook steigt nun auch in Deutschland in das Geschäft der Partnervermittlung ein und wird damit noch weitere intime Daten über die Nutzer sammeln. Datenschützer raten, die App nicht zu nutzen. Aber die Corona-Krise spielt Facebook in die Hände.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Das Netz als Brandbeschleuniger für rechte Hetze – Muss Europa einschreiten?

    70 Prozent der Hasskommentare im Netz kommen von rechts. Kassel, Halle und Hanau haben gezeigt: Wir haben das Problem nicht im Griff. Kann Europa die Lösung liefern?

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Immer Ärger mit den Cookies

    Internetnutzer sind genervt, denn mittlerweile werden auf Webseiten ständig Cookie-Einstellungen abgefragt. Manche Betreiber versuchen mit Tricks die Nutzer dazu zu bringen, allen Cookies zuzustimmen. Die Beschwerden bei Datenschutzbehörden häufen sich.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Kampf gegen Desinformation im Netz – Regulierung oder Zensur?

    Im US-Wahlkampf wird nicht nur mit harten Bandagen bei bizarren TV-Duellen gekämpft, sondern auch mit massenhaft Desinformation, Manipulation und Fake-News im Netz. Die großen Social-Media-Plattformen hecheln hinterher, um zumindest die gröbsten Märchen und Falschmeldungen aus dem Netz zu werfen. Der Ruf nach mehr Regulierung im Netz wird immer lauter. Auch in Europa und Deutschland. Aber wie weit darf Regulierung gehen und wann beginnt Zensur?

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Xbox und Playstation – Die neuen Konsolen stehen in den Startlöchern

    Bald kommen die neue Xbox und die neue Playstation auf den Markt. Die Konsolen sind jetzt schon so stark nachgefragt, dass Vorbestellungen kaum noch möglich sind. Was können die Geräte, wer braucht sie und werden Konsolen in Zukunft überflüssig sein?

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Kampf gegen Datenkraken – 20 Jahre Big-Brother-Awards

    Wer sind die größten Datensünder des Jahres? Wo sind unsere Grundrechte in Gefahr? Das decken seit 20 Jahren die Big-Brother-Awards auf, ein Negativpreis, der vom Verein Digitalcourage an Firmen und Politiker verliehen wird. Ein Preisträger diesmal: Tesla.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Autogipfel Berlin – Mobilität muss digitaler werden

    Mobilität muss digitaler werden, da sind sich die Automobilindustrie, die Politik und Verkehrsexperten einig. Darum war die Digitalisierung auch ein Thema beim Autogipfel in dieser Woche in Berlin. Die Ergebnisse: eher dürftig. Dabei ist Eile geboten, denn Deutschland fällt in der Digitalisierung der Mobilität immer weiter zurück.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Vom Online-Flohmarkt zur Handelsplattform – 25 Jahre Ebay

    Vor 25 Jahren wurde Ebay gegründet, als eine Art Flohmarkt im Internet. Dabei standen Auktionen im Mittelpunkt und das Ersteigern übte für viele Nutzer einen besonderen Reiz aus. Doch in den letzten Jahren hat sich Ebay stark verändert.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    25 Jahre Windows 95 - Als der PC erwachsen wurde

    Am 24. August 1995 standen weltweit Menschen Schlange vor den Computerläden. Microsoft brachte das Betriebssystem Windows 95 heraus - aber 25 Jahre später hat das Ende der klassischen Betriebsysteme längst begonnen. Was kommt danach?

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Chance oder Risiko? – Die Gamescom findet rein digital statt

    Die weltweit größte Computerspielmesse findet trotz Corona statt. Aber nicht in überfüllten Messehallen, sondern rein digital. Das kann eine Chance sein, sich für die Zukunft besser aufzustellen. Aber das birgt auch Risiken...

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Trump gegen TikTok – Was ist dran an den Spionagevorwürfen?

    180 Mio. US-Nutzer: Die müssten sich bald von TikTok verabschieden, sollte der Microsoft-Deal platzen und Trump die App verbieten. Berechtigt? Oder ist es Trumps Schlag gegen China?

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Das [schwierige] Recht auf Vergessenwerden im Netz

    Jeder von uns möchte gerne das ein oder andere aus der persönlichen Vergangenheit vor fremden Augen verbergen. Zumindest das, was im Netz über uns zu finden ist - oder wenigstens die Hinweise darauf, wo es ist. Dafür wurde in der EU das „Recht auf Vergessenwerden“ im Netz geschaffen. Soviel zur Theorie. In der Praxis erweist sich das als schwierig, denn die Inhalte bleiben - auch wenn die Hinweise verschwinden.

    ...mehr