Cover

SWR2 Stolpersteine

Der Künstler Gunter Demnig verlegt Stolpersteine an Orten, an denen Opfer der NS-Zeit gelebt haben. SWR2 ging einzelnen Lebensgeschichten nach, die sich hinter den Stolpersteinen verbergen.

Alle Folgen

  • 22.01.2021
    5 MB
    05:46
    Cover

    Gedenken an NS-Opfer - Stolperstein und Stolperkunst

    Mit dem 27. Januar wird der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Doch noch immer sind viele Schicksale völlig unbekannt. Eine Stolperstein-Initiative in Stuttgart bemüht sich, das Los der oft namenlos gebliebenen Zwangsarbeiter zu recherchieren. Auf einem Rundgang zu dem ehemaligen Lager und einer Hinrichtungsstätte erinnert sie zusammen mit der StolperKunst an die erniedrigenden und grausamen Ereignisse vor Ort. Silke Arning hat die beiden Stuttgarter Ehrenamtlichen Inge Möller und Anne von der Vring auf dem Rundgang begleitet.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    22 MB
    24:06
    Cover

    Dem Amulett sei Dank (2/2) – eine Familienzusammenführung aus aller Welt

    Nach dem das silberne Amulett der in Sobibor ermordeten Karolina Cohn zugeordnet, findet der israelische Genealoge Chaim Motzen Familienangehörige in aller Welt.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    22 MB
    24:06
    Cover

    Dem Amulett sei Dank (1/2) - Auf den Spuren des jüdischen Mädchens Karolina Cohn

    Yoram Haimi, israelischer Archäologe, fand das silberne Amulett im November 2018 und konnte es Karolina Cohn zuordnen. Eine ungewöhnliche Recherche, erzählt von Igal Avidan.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    23 MB
    24:06
    Cover

    Dervis Hizarci auf dem Fußballfeld und im Konferenzsaal

    Dervis Hizarci, türkischer Muslim, spielt im jüdischen Fußballclub Makkabi Berlin und kämpft gegen die Angst gegenüber Moslems und Juden. Von Igal Avidan

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    03:16
    Cover

    Alfred Flor, Heidelberg

    Nach einer monatelangen Flucht erreichte er 1940 den Hafen von Haifa, saß aber auf der "Patria" fest, weil die Engländer keine Einwanderer mehr an Land ließen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    02:36
    Cover

    Ludwig Hecht, Ulm

    Er kümmerte sich auch um mittellose Patienten, bis die Nazis für seinen beruflichen Niedergang sorgten.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    26 MB
    54:28
    Cover

    "Bin allein, aber mutig"

    Bei Kriegsende waren Menschen, die die Verfolgung überlebt hatten, in alle Winde zerstreut. Wie lebten sie weiter? Stimmen aus London und Mannheim, New York und Amsterdam, Haifa und Freiburg – aus Orten, an denen Menschen einen Neubeginn versuchten.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    03:55
    Cover

    Ludwig Kahn, Kuppenheim

    Der ehemalige Viehhändler wird nach Gurs deportiert. In seine Heimat kehrt er nach dem Krieg nicht zurück.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    03:48
    Cover

    Sofie Marie Stern, Heilbronn

    Sie verzweifelte daran, dass ihr Mann Julius von den Nazis schikaniert wurde.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    03:46
    Cover

    Friedrich Wilhelm Wagner, Ludwigshafen

    Schon im März 1933 wurde der SPD Politiker verhaftet, konnte aber in die USA fliehen. Nach dem Krieg arbeitete er an der Gestaltung eines neuen Deutschland mit und wurde 1961 zum Richter an das Bundesverfassungsgericht berufen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    02:45
    Cover

    Franz Birnbräuer, Baden-Baden

    Der dreifache Familienvater leidet an einer seltenen Form von Alzheimer. 1945 wird er in der hessischen Tötungsanstalt Hadamar umgebracht

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    03:20
    Cover

    August Jooß, Heidenheim

    Der Eisendreher hat Kontakt zu französischen Zwangsarbeitern. Ein Gespräch über die Aussichtslosigkeit des Krieges wird ihn sein Leben kosten.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    03:58
    Cover

    Beate Bravmann, Konstanz

    Ihr Vater, Religionslehrer und Kantor, zögert die Auswanderung hinaus, weil er seine Gemeinde nicht im Stich lassen will.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    03:15
    Cover

    Otto und Frieda Michel, Mannheim

    Sie sterben in Auschwitz, Sohn Ernest überlebt und berichtet nach dem Krieg als Reporter von den Nürnberger Prozessen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    03:59
    Cover

    Viktor Ullmann, Stuttgart

    Die Zeit in Theresienstadt ist eine sehr produktive für den Musiker und Komponisten: Viktor Ullmann wird zum Motor des Kulturlebens dort.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    03:58
    Cover

    Kurt Blum, Böhl-Iggelheim

    Er verkauft seine Waschmaschine, und hat damit das Startkapital für Bauland in der neuen Heimat Palästina.

    ...mehr
  • 09.02.2021
    1 MB
    03:46
    Cover

    Liselotte Spiro, Tübingen

    Weil sie nicht in die Hitlerjugend aufgenommen wird, erzählen die Eltern der Zehnjährigen von ihrer jüdischen Herkunft.

    ...mehr
  • 09.02.2021
    1 MB
    03:41
    Cover

    Elsa Hammer, Friedrichshafen

    Als ihr christlicher Ehemann plötzlich stirbt, wird Elsa Hammer umgehend nach Auschwitz deportiert.

    ...mehr
  • 09.02.2021
    1 MB
    03:38
    Cover

    Salomon Wolff, Landau

    Der Weinhändler aus Böchingen wird - wie viele andere Juden aus der Umgebung - am 10.11.1938 im jüdischen Betsaal der Stadt Landau verhört - und stirbt kurz darauf an den Folgen.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    1 MB
    03:22
    Cover

    Ein Stolperstein für Georg Elser, Hermaringen

    Er hätte die Welt verändern, und viel Leid ersparen können - hätte sein Attentat auf den "Führer" Erfolg gehabt.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    02:54
    Cover

    Lina Einstein, Ulm

    Die alleinstehende Frau arbeitete bei den Wielandwerken, spielte Theater und war die Cousine von Albert Einstein!

    ...mehr
  • 24.02.2021
    2 MB
    04:54
    Cover

    Ludwig Kahn, Kuppenheim

    Der ehemalige Viehhändler wird nach Gurs deportiert. In seine Heimat kehrt er nach dem Krieg nicht zurück.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    04:07
    Cover

    Ludwig Schlorch, Kuppenheim

    Der Jüngste der fünfköpfigen Familie Schlorch überlebte dank des beherzten Eingreifens eines Rot-Kreuz-Manns.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    2 MB
    04:16
    Cover

    Fritz Kaufmann, Ludwigshafen

    Zur Behandlung von Kriegsneurosen geht er neue Wege. In der Fachwelt wird seine Therapieform als "Kaufmann-Methode" berühmt.

    ...mehr
  • 09.02.2021
    1 MB
    03:55
    Cover

    Hans Spiro, Tübingen

    Einmalig: Einen Gottesdienst zum Gedenken an Menschen jüdischer Herkunft wie Hans Spiro hielt der Pfarrer der Eberhardskirche in Tübingen am Sonntag, den 25. November 1945.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    03:53
    Cover

    Anna Reis, Kaiserslautern

    Nachdem sie sexuellen Umgang mit einer Urlaubsbekanntschaft hat, wird sie verhaltensauffällig. Und damit interessant für die Psychiater des NS-Regimes.

    ...mehr
  • 09.02.2021
    1 MB
    03:58
    Cover

    Salomea Kern, Böchingen

    Für die Menschen in Böchingen war sie immer nur "die Selma". Salomea Kern lebte unverheiratet in dem kleinen südpfälzischen Dorf. Ein später geschichtsträchtiger Ort In den USA namens Selma sollte für sie zur neuen Heimat werden.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    03:29
    Cover

    Max Löwenstein, Tübingen

    Als ihn Viehhändler vom Markt prügeln, scheinen die am eifrigsten gewesen zu sein, die einen laufenden Kredit bei Max Löwenstein hatten....

    ...mehr
  • 09.02.2021
    1 MB
    02:59
    Cover

    Margit Oppenheimer, Esslingen

    Für den Mann, den sie liebt, meldet sie sich freiwillig zur Deportation ins Vernichtungslager Auschwitz.

    ...mehr
  • 09.02.2021
    1 MB
    03:49
    Cover

    Marcus Sternlieb, Ludwigshafen

    Die Nazis sorgten dafür, dass der wichtigste Architekt Ludwigshafens nach dem Zweiten Weltkrieg völlig in Vergessenheit geriet.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    03:58
    Cover

    Gerhard Aufrichtig, Waldshut

    Von seiner Mutter losgeschickt, geht er zu Fuß ohne Gepäck an die Grenze und schleicht sich heimlich in die Schweiz ein.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    1 MB
    03:08
    Cover

    Willy Stern, Montabaur

    Der Lederwarenhändler überlebte den Holocaust nicht. Sein in England lebender Enkel initiierte das Gedenken an jüdische Schicksale in Montabaur.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    03:47
    Cover

    Barbara Levinger, Überlingen

    Als Barbara Lee ist sie anerkannte Künstlerin - bis ihr die Gesellschaft ihre Gunst entzieht.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    03:41
    Cover

    Siegfried Aufrichtig, Waldshut

    Nur die Flucht in die naheliegende Schweiz rettete dem angesehenen Geschäftsmann das Leben.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    02:52
    Cover

    Hermann Levinger, Überlingen

    Der Jurist setzte sich für den Erhalt historischer Bauten ein und regte 1921 das Pfahlbautenmuseum in Unteruhldingen an. Der drohenden Deportation kam er 1944 mit seinem Selbstmord zuvor.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    02:59
    Cover

    Richard Neubauer, Ludwigshafen

    Der Verleger mehrerer Wirtschafts- und Kulturzeitungen und Inhaber einer Druckerei wurde von den Nazis massiv unter Druck gesetzt.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    03:29
    Cover

    Villingen-Schwenningen: Berthold Haberer

    Berthold Haberer kann den eigenen Sohn retten, zwei Pflegekinder werden mit ihm nach Gurs deportiert, wo er stirbt.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    03:59
    Cover

    Michael Bloch, Villingen

    Jahrelang hatte der Kaufmann Schwarzwälder Kunsthandwerk aus dem 18. Jahrhundert gesammelt. Nach der Beschlagnahmung seines Hausinventars durch die Nazis meldeten die Städtischen Sammlungen ihr Interesse an....

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    03:29
    Cover

    Berthold Haberer, Villingen

    Vor allem durch den Einsatz mutiger Menschen konnten seine Adoptivkinder überleben. Berthold Haberer selbst starb im französischen Internierungslager Gurs, seine Ehefrau Georgine wurde in Auschwitz ermordet.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    03:29
    Cover

    Julius Moses, Müllheim

    Der jüdische Kaufmann flieht mit seiner evangelischen Frau nach Frankreich. Vermutlich aus Fürsorge lässt er sich von ihr scheiden - und stirbt im KZ Majdanek.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    02:53
    Cover

    Dr. Johann Reiner, Koblenz

    Der jüdische Arzt aus Koblenz geriet immer wieder ins Visier der Gestapo, kurz vor Kriegsende wurde er erschossen.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    03:36
    Cover

    Emilie Hassler, Leutkirch

    Emilie Hasslers Familie ist taub-stumm und sie selbst zudem psychisch krank. Nachdem sie in die evangelische Heil- und Pflegeanstalt Stetten kommt, wird sie mit nur 27 Jahren mit einem grauen Bus der NS nach Grafeneck abtransportiert, wo sie getötet wird. Thea Thomiczek hat sich mit dem Schicksal der Familie beschäftigt.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    03:59
    Cover

    Siegfried Mayer, Böchingen

    Er wird mit 14 nach Großbritannien verschickt - und versöhnt sich als "Sidney" mit der alten Heimat.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    03:58
    Cover

    Margot Forbes geb. Gollowitsch, Leutkirch

    Margot tritt in die Stapfen ihres Vaters und Onkels, Friedrich und Heinrich Gollowitsch. In Oxford betreibt sie ein erfolgreiches Bekleidungsgeschäft und eröffnet fünf Filialen.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    1 MB
    02:38
    Cover

    Carl Hermann Günner, Offenburg

    Der Buchbinder geriet mit dem Gesetz in Konflikt, weil er homosexuell war. Er starb im KZ Dachau drei Monate vor Kriegsende.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    1 MB
    03:37
    Cover

    Erna de Vries, Kaiserslautern

    Die Halbwaise und "Halbjüdin" wollte ihre Mutter nicht im Stich lassen und ging mit ihr nach Auschwitz, obwohl sie nicht auf der Deportationsliste stand.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    1 MB
    03:08
    Cover

    Sonja Hene, Eichstetten

    "Sonja war die erste, die weggekommen ist", erinnert sich ihre älteste Schwester. "Ich habe sie nie wieder gesehen".

    ...mehr
  • 14.04.2021
    1 MB
    02:17
    Cover

    Sigmund Hene, Eichstetten

    An der Grünen Grenze wird er gefangen genommen und kommt ins KZ Dachau.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    1 MB
    03:23
    Cover

    Friedrich Gassmann, Stuttgart

    Am Tag nach dem Gang zur Wahlurne verschwindet Friedrich Gassmann spurlos.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    1 MB
    04:06
    Cover

    Friedrich Gollowitsch, Leutkirch im Allgäu

    Anfang 1939 wurden die Gollowitschs zwangsenteignet und ihr Kaufhaus arisiert.

    ...mehr