Cover

Frau Doktor, übernehmen Sie! | Über Frauenkarrieren in der Medizin

Über 60% der Medizinstudierenden in Deutschland sind weiblich. Doch nur etwa jede zehnte Führungsposition in der Medizinbranche ist von einer Frau besetzt. Wie können es Frauen trotzdem ganz nach oben schaffen? Das möchte Julia Rotherbl, Chefredakteurin der "Apotheken Umschau", herausfinden. Zusammen mit Frauen, die von ihrem persönlichen Karriereweg erzählen.

Alle Folgen

  • 27.06.2022
    31 MB
    26:15
    Cover

    Selbstständigkeit trotz Hindernisse

    Eine Praxis zu gründen birgt immer Risiken. Die Dermatologin Dr. Stefanie Derendorf ist sogar vollstes Risiko gegangen, denn: Sie hat mitten in der Corona-Pandemie eine Hautarztpraxis eröffnet. Und dabei nicht nur ihr Berufsleben komplett umgestellt, sondern auch ihr Familienleben neu organisiert. In dieser Folge geht es darum, wieso es sich lohnt, manchmal mutig zu sein und was Stefanie Derendorf jungen Praxisgründerinnen rät.

    ...mehr
  • 13.06.2022
    35 MB
    29:01
    Cover

    Raus aus der klassischen Frauenrolle

    Mutter, Familienmanagerin, Ärztin in Teilzeit: Am Anfang ihrer Karriere versuchte Dr. Jördis Frommhold, sich das klassische Mutter-in-Teilzeit-Modell überzustreifen. Als sie gemerkt hat, dass das für sie nicht funktioniert, krempelte sie ihr Leben einmal komplett um. Heute ist Jördis Frommhold Chefärztin der Abteilung für Atemwegserkrankungen und Allergien an der Median Klinik in Heiligendamm und als Long-Covid-Expertin häufig in den Medien zu sehen. Wieso ihr Leben ein bisschen an einen Kitschroman erinnert und wie sie sich gegen Shitstorms wehrt, erfahrt ihr in dieser Folge.

    ...mehr
  • 30.05.2022
    34 MB
    28:22
    Cover

    "Man sollte den Begriff 'Quotenfrau' umbenennen"

    Gemischte Teams können davon profitieren. Dazu gehört aber auch, dass auch die Führungsspitzen gemischt zusammengesetzt sind. Professorin Vera von Dossow versucht als Inhaberin des ersten Lehrstuhls für Kardioanästhesie in Deutschland gezielt junge Frauen zu fördern. Auch, weil sie es selbst erlebt hat, in einem Bewerbungsverfahren nur "Kanonenfutter" zu sein. Wieso sie sich kritisch gegen den Begriff "Quotenfrau" ausspricht und was ein Vorhang damit zu tun hat, hört ihr in dieser Folge.

    ...mehr
  • 16.05.2022
    29 MB
    24:01
    Cover

    Spaß und Power: Wie Expertinnen in Medien sichtbarer werden

    Das Bild, das deutsche Medien von Medizin und Wissenschaft vermitteln, ist immer noch stark männlich geprägt. Das hat zuletzt auch die Corona-Pandemie gezeigt. Nicht nur unserem Host Julia Rotherbl ist es ein Anliegen, dieses Bild zu ändern, sondern auch Edith Heitkämper, Vorsitzende von ProQuote Medien und selbst Medizinjournalistin. In der Folge geht es darum, welche Rolle Medien bei der Sichtbarkeit von Ärztinnen und Wissenschaftlerinnen spielen und warum Perfektionismus nicht immer ideal ist.

    ...mehr
  • 02.05.2022
    26 MB
    21:28
    Cover

    Mit Mut im Gepäck zur eigenen Berufung

    Abseits von der Arbeit in einer Praxis oder in einem Krankenhaus – welche Möglichkeiten bieten sich mit einem Medizinstudium eigentlich noch? Diese Frage hat sich zumindest Yvonne-Beatrice Böhler gestellt. Sie hat Medizin studiert und dann einen sehr ungewöhnlichen und vor allem sehr abwechslungsreichen Karriereweg eingeschlagen. Heute ist sie Professorin für Pharmamanagement an einer Hochschule. Wie mutig sie dafür sein musste und warum ihr ein Mann dabei geholfen hat, hört ihr in dieser Folge.

    ...mehr
  • 18.04.2022
    31 MB
    26:07
    Cover

    Sprache schafft Sichtbarkeit: über das Gendern im Berufsverband

    Es gibt Berufsverbände, an deren Spitze noch nie eine Frau gestanden hat. Bis September 2020 war das auch beim "Berufsverband Deutscher Internistinnen und Internisten" so. Der damals auch noch "Berufsverband Deutscher Internisten" hieß – dann wurde die erste Präsidentin gewählt, Christine Neumann-Grutzeck. Eine der Änderungen, die sie angestoßen hat: den Berufsverband umzubenennen. Was das - im weitesten Sinne - mit einem Professor zu tun hat, der im Tutu durchs Krankenhaus tanzt, hört ihr in dieser Folge.Über 60% der Medizinstudierenden in Deutschland sind weiblich. Doch nur etwa jede zehnte Führungsposition in der Medizinbranche ist von einer Frau besetzt. Wie können es Frauen trotzdem ganz nach oben schaffen? Das möchte Julia Rotherbl, Chefredakteurin der "Apotheken Umschau", herausfinden. Zusammen mit Frauen, die von ihrem persönlichen Karriereweg erzählen.Montags alle 14 Tage erscheint eine neue Folge. Habt Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibt uns gerne an [email protected]: Julia Rotherbl, Anja Kopf; Schnitt und Post-Produktion: Julia Rotherbl, Yves Seissler, Anja Kopf

    ...mehr
  • 04.04.2022
    33 MB
    27:13
    Cover

    "Ich würde alles noch mal so machen" - Familienplanung ohne Karriereknick

    Viele Menschen, die wegen eines Verkehrsunfalls gleichzeitig ins Krankenhaus kommen. Eine Notoperation, die sofort durchgeführt werden muss und unvorhergesehener Weise auch ziemlich lange dauert. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf dürfte in der Notfallmedizin noch um einiges komplizierter sein als in anderen Bereichen der Medizin. Kann man also auch als Mutter eine solche Abteilung führen? Ja klar, sagt Professorin Viktoria Bogner-Flatz. Sie leitet die Zentrale Notaufnahme des Klinikums Ebersberg bei München. Und erzählt, wie es gelingen kann, dass die Familienplanung nicht zum Karriereknick führt.Über 60% der Medizinstudierenden in Deutschland sind weiblich. Doch nur etwa jede zehnte Führungsposition in der Medizinbranche ist von einer Frau besetzt. Wie können es Frauen trotzdem ganz nach oben schaffen? Das möchte Julia Rotherbl, Chefredakteurin der "Apotheken Umschau", herausfinden. Zusammen mit Frauen, die von ihrem persönlichen Karriereweg erzählen.Montags alle 14 Tage erscheint eine neue Folge. Habt Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibt uns gerne an [email protected]: Julia Rotherbl, Anja Kopf; Schnitt und Post-Produktion: Julia Rotherbl, Yves Seissler, Anja Kopf

    ...mehr
  • 21.03.2022
    25 MB
    21:19
    Cover

    "Alles, was ich mir im Leben einer Frau angucke, ist ungerecht"

    Manchmal bekommt die Gynäkologin PD Dr. Mandy Mangler wirklich schlechte Laune. Zum Beispiel, wenn sie darüber nachdenkt, wie wenige Frauen ihr Berufsfeld auf Kongressbühnen oder im Berufsverband vertreten. Und gleichzeitig ist das weiterer Antrieb für sie, alte Strukturen zu entstauben und sich für mehr Gleichberechtigung einzusetzen. Egal, ob nun als Chefärztin an zwei Kliniken, als Mutter von fünf Kindern oder als Podcasterin des „Gyncast“. Für dieses Engagement hat sie mittlerweile auch den Berliner Frauenpreis 2022 erhalten.

    ...mehr
  • 07.03.2022
    32 MB
    26:59
    Cover

    „Jetzt erst recht!“ Vom Weg in die Medizin - und wieder heraus

    "Was wollen Sie denn hier eigentlich?" Diesen Satz hat Dr. Laura Weisenburger mehr als einmal im Laufe ihres Lebens als (angehende) Ärztin gehört. Die Chirurgie "sei schließlich nichts für Frauen." Lange Zeit war ihr Motto: Einfach weitermachen. Bis sie sich entschloss, ihrem Leben eine Wendung zu geben. Denn manchmal verbergen sich hinter der gläsernen Decke auch Chancen...

    ...mehr
  • 21.02.2022
    27 MB
    22:24
    Cover

    Tipps für die Rückkehr nach der Elternzeit

    Dr. Katrin Singer ist Ärztin und Mutter. Kurz: ein "Mumdoc". So heißt auch das fächerübergreifende Netzwerk, das sie für Mütter in der Medizin gegründet hat. In dieser Folge möchte Apotheken-Umschau-Chefredakteurin Julia Rotherbl wissen, warum sich für viele Ärztinnen alles ändert, wenn sie schwanger werden - vor allem in den Kliniken. Im Gespräch geht es um Themen wie Mutterschutz und, wie man nach der Elternzeit wieder in den Job zurückkehrt.

    ...mehr
  • 07.02.2022
    27 MB
    22:43
    Cover

    Durchsetzungsstark in einer Männerdomäne

    Als Dr. Gunda Leschber Chefärztin für Thoraxchirurgie wird, ist sie die erste Frau auf dieser Position. Und ganze zwölf Jahre lang auch die Einzige. Die Begrüßung "Liebe Frau Leschber, liebe Kollegen" wurde so zum Standardsatz auf vielen Kongressen und Seminaren. Welche Tipps Dr. Gunda Leschber geben kann, um seine Ideen in männerdominierten Kreisen zu verkaufen und was ein Heuriger - also ein österreichisches Weinlokal - mit Frauenförderung zu tun hat, das hört ihr in dieser Folge.

    ...mehr
  • 24.01.2022
    33 MB
    27:26
    Cover

    Wie Mentoring auf dem Weg zur Spitze hilft

    Der Weg von der Studentin zur Führungskraft kann zehrend sein. Vor allem, wenn man ihn alleine beschreitet. Wer sich einen Mentor oder eine Mentorin sucht, erhält nicht nur eine Unterstützung, sondern kann auch wichtige Führungsfertigkeiten lernen. Welche das sind und warum sich Männer vielleicht sogar besser als Mentoren eignen, beschreibt Dr. Christiane Kurmeyer. Sie ist Gleichstellungsbeauftragte der Charité Berlin und koordiniert seit über 20 Jahren verschiedene Mentoring-Programme.

    ...mehr
  • 10.01.2022
    32 MB
    26:24
    Cover

    Familie und Vollzeit?! Das kann gehen

    Erst Elternzeit, dann Teilzeit? Ein naheliegender Schritt, um Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren. Dieser Schritt kam für Professorin Dr. Natascha Nüssler nie infrage. Die Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie hat es geschafft, drei Kinder und einen Job in Vollzeit inklusive Karriere unter einen Hut zu bekommen. Wie ihr das gelungen ist und warum sie findet, dass sich das ruhig mehr Frauen trauen sollten.

    ...mehr
  • 27.12.2021
    32 MB
    26:28
    Cover

    Dr. Christiane Groß über Berufsgremien sowie sexuelle Übergriffe

    In Gremien wie den Ärztekammern, Berufsverbänden oder Fachgesellschaften sitzen aktuell mehrheitlich: Männer. Dr. Christiane Groß gehört dort als Frau immer noch zu einer Minderheit – auch, wenn sich in den letzten Jahren vieles getan hat. Die Präsidentin des Deutschen Ärztinnenbundes erzählt in dieser Folge, was Frauen davon abhält, sich in Gremien des Berufsstandes zu engagieren und warum das sehr lohnenwert sein kann. Sie selbst hat unter anderem in der Ärztekammer Nordrhein eine Beratungsstelle für Betroffene sexueller Belästigung im beruflichen Kontext eingerichtet. Auch, weil sie selbst erlebt hat, dass es sowohl im Großen wie im Kleinen häufig zu sexuellen Übergriffen gegenüber Ärztinnen kommt.

    ...mehr
  • 13.12.2021
    27 MB
    22:44
    Cover

    Dr. Helen Budiman über Teilzeitmodelle

    Führungsposten ja, aber in Teilzeit? Das geht, sagt Dr. Helen Budiman. Sie ist Chefärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe am Kreisklinikum in Ebersberg und versucht in dieser Position, Arbeit in Teilzeit zu ermöglichen. Dabei geht es nicht nur um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sondern auch darum, sich mehr an den Bedürfnissen der Mitarbeitenden zu orientieren. Wie Helen Budimans Erfahrungen mit Teilzeitmodellen in der Praxis sind, darum geht es in dieser Folge.

    ...mehr
  • 30.11.2021
    25 MB
    21:15
    Cover

    Prof. Dr. Katja Schlosser über Netzwerke

    Frauen sind gute Netzwerkerinnen – solange es sich um das private Umfeld handelt. Beruflich besteht dagegen noch Nachholbedarf. Das hat zumindest die Chirurgin Professorin Dr. Katja Schlosser erlebt und im Winter 2020 das Netzwerk "Die Chirurginnen e.V." gegründet. Inzwischen hat es mehrere hundert Mitglieder und ist für viele Frauen ein wichtiger Ort zum Austausch geworden. Wie Netzwerke helfen können und welchen typischen Fehler Frauen im Berufsleben gerne machen, davon berichtet sie in dieser Folge.

    ...mehr
  • 30.11.2021
    25 MB
    21:00
    Cover

    Prof. Dr. Marion Kiechle über Karriereplanung

    Die erste Frau, die in Deutschland einen Lehrstuhl für Gynäkologie erhielt – das war Professorin Dr. Marion Kiechle nicht bewusst, als sie ihren Posten als Professorin für Frauenheilkunde und Direktorin der Frauenklinik rechts der Isar der Technischen Universität München bezog. Über 20 Jahre ist das jetzt her. Der Gynäkologin war schon früh klar: Sie möchte ganz nach oben. Heute ist sie eine Koryphäe in der gynäkologischen Onkologie und Vorreiterin in Sachen Karriere bei Frauen. Wie wichtig es ist, sich dafür einen Plan zurechtzulegen, das erzählt Marion Kiechle in dieser Folge.

    ...mehr