Cover

FM4 Philosophie und Pizza

Wir sind uns nicht sicher, ob Pizza die Welt retten kann - aber mit einem Stück Margherita in der Hand kann man zumindest gut über die Welt reden. Nina Hochrainer und Daniel Grabner laden deshalb Philosophinnen und Philosophen zum gemeinsamen Essen und Diskutieren ein. Zwischen Salami und Artischocken wird an aktuellen und gesellschaftsrelevanten Fragen geknabbert. Endgültige Antworten gibt’s nicht immer, extra Käse dafür schon.

Alle Folgen

  • 01.09.2021
    50 MB
    35:07
    Cover

    Wert und Bewertung mit Cornelia Bruell

    Du likest mich, also bin ich? Sind Likes, Comments und Views in sozialen Netzwerken zu einer Währung der Anerkennung geworden? Wenn man im digitalen Raum alles und jeden jederzeit bewerten kann, ist das gut oder eigentlich ganz furchtbar? Was macht die Ratingkultur mit unserem Selbstwert und droht eine Tyrannei des Likens? Und wie bemisst sich der Wert des Menschen? Daniel Grabner und Nina Hochrainer sprechen mit der philosophischen Praktikerin und Politikwissenschafterin Cornelia Bruell und spannen den Bogen von Hegel zu Black Mirror. Dazu gibts Gemüsepizza .

    ...mehr
  • 25.08.2021
    46 MB
    31:55
    Cover

    Entschuldigen mit Lisz Hirn

    Im Privaten entschuldigt man sich fast täglich wenn man zu spät kommt, etwas Unbedachtes sagt, einen Fehler macht. Aber kann man sich überhaupt selbst entschuldigen oder muss man um Entschuldigung bitten? Im politischen Kontext waren Entschuldigungen jahrhundertelang nicht Usus sind öffentliche Entschuldigungen eine Besonderheit demokratischer Gesellschaften und welchen Einfluss haben sie tatsächlich auf den politischen Versöhnungsprozess?Was bedeutet das Konzept der kollektiven Schuld und kann eine Entschuldigung eine Schuld gut machen? Daniel Grabner und Nina Hochrainer sprechen darüber mit der Philosophien Lisz Hirn. Dazu gibts Pizza Capricciosa.

    ...mehr
  • 22.08.2021
    34 MB
    24:01
    Cover

    Lust am Rausch mit Ariadne von Schirach

    Betäubung, Selbstvergessenheit, Ekstase, Ausnahmezustand, Gefahr und Grenzüberschreitung was macht die Lust am Rausch aus? Welche Zugänge zum Rausch finden sich in der Philosophiegeschichte? Soll der Einzelne absolute Freiheit über seinen Körper haben und wie er ihn schädigt oder muss man ihn davor schützen? Welche Funktionen erfüllt der Rausch in der Gesellschaft braucht sie ihn als systemerhaltendes Ventil? Leben wir heute in einer lustfeindlichen Zeit in der wir uns konstant selbst regulieren? Daniel Grabner und Nina Hochrainer sprechen mit der deutschen Philosophin Ariadne von Schirach über das Ritual des Fests, die Komplizenschaft der Nacht, und ob man sich manchmal im Rausch verlieren muss, um sich selbst zu finden. Dazu gibts Pizza Sizilia.

    ...mehr
  • 11.08.2021
    77 MB
    40:16
    Cover

    Langeweile mit Konrad Paul Liessmann

    Und ewig quält die Langeweile: Ein Gefühl, das uns alle immer wieder mal beschleicht ist die Langeweile. Was tun, wenn alle Filme geschaut, alle Bücher gelesen sind und dich sogar Instagram informiert, dass du auf dem "neuesten Stand" bist? Was hilft gegen Langeweile? Vielleicht besonders scharfe Pizza. Daniel Grabner und Nina Hochrainer haben sich das jedenfalls gedacht, eine Pizza Diavolo bestellt und mit dem renommierten Philosophen Konrad Paul Liessmann über die Langeweile gesprochen.

    ...mehr
  • 04.08.2021
    58 MB
    30:27
    Cover

    Streiten mit Donata Romizi

    Wie gewinnt man einen Streit und warum hat das oft nichts damit zu tun, ob man Recht hat? Was sind echte Argumente und warum findet man sie so selten in Diskussionen? Was genau ist eigentlich der viel beschworene "Whataboutism" und wann macht ein Streit keinen Sinn mehr? Wie es um die moderne Streit- und Diskussionskultur bestellt ist, besprechen Nina Hochrainer und Daniel Grabner mit der Philosophin Donata Romizi. Dazu gibt's Pizza Bufalina.

    ...mehr
  • 15.07.2021
    60 MB
    31:39
    Cover

    A.I. und Transhumanismus mit Raphaela Edelbauer

    Über den Traum von Transhumanismus und Künstlicher Intelligenz Die österreichische Autorin Raphaela Edelbauer hat mit "Dave" einen fulminanten Roman über die Erschaffung einer künstlichen Intelligenz geschrieben und geht darin auch auf den aktuellen philosophischen Diskurs um Bewusstsein, K.I. und Transhumanismus ein. Wir sprechen mit Raphaela fast spoilferfrei über ihren Roman, über das, was Bewusstsein ausmacht, wie wahrscheinlich es ist, dass wir jemals eine künstliche Intelligenz erschaffen werden und ob Technik die Lösung all unserer Probleme sein kann.

    ...mehr