Cover

FM4 Philosophie und Pizza

Wir sind uns nicht sicher, ob Pizza die Welt retten kann - aber mit einem Stück Margherita in der Hand kann man zumindest gut über die Welt reden. Nina Hochrainer und Daniel Grabner laden deshalb Philosophinnen und Philosophen zum gemeinsamen Essen und Diskutieren ein. Zwischen Salami und Artischocken wird an aktuellen und gesellschaftsrelevanten Fragen geknabbert. Endgültige Antworten gibt’s nicht immer, extra Käse dafür schon.

Alle Folgen

  • 05.01.2022
    73 MB
    51:06
    Cover

    In guter Gesellschaft? - mit Khaled Hakami

    Rund 95 Prozent seiner Geschichte hat der Mensch als Jäger und Sammler verbracht. Diese Zeit ist uns Menschen und unseren Gesellschaften tiefer eingeschrieben als wir vermuten. Der Sozialforscher und Makrosoziologe Khaled Hakami hat sich mit diesem Erbe beschäftigt und mehrere Monate lang bei einer der weltweit letzten Jäger- und Sammler-Gemeinschaften im thailändischen Dschungel gelebt. Daniel Grabner und Nina Hochrainer spendieren eine Pizza Cardinale und sprechen mit ihm über seine Erfahrungen, darüber, was moderne Gesellschaften ausmacht, über Ethnoromantik, den Motor gesellschaftlicher Veränderung und was die Zahl 150 damit zu tun hat.

    ...mehr
  • 04.11.2021
    40 MB
    28:24
    Cover

    Über die Freiheit und ihre Grenzen mit Cornelia Mooslechner-Brüll

    Die ersten Kilometer eines Roadtrips, mit dem Boot in den Sonnenuntergang segeln oder mit einem Fallschirm aus dem Flugzeug springen – was bedeutet „frei sein“ eigentlich? Gibt es überhaupt so etwas wie freien Willen oder ist eh alles vorherbestimmt? Wie weit geht die individuelle Freiheit innerhalb einer Gesellschaft, wo sind ihre Grenzen? Wie wurde in der Pandemie unser Freiheitsverständnis auf die Probe gestellt – und kann Freiheit auch gefährlich werden? Daniel Grabner und Nina Hochrainer sprechen darüber mit der philosophischen Praktikerin Cornelia Mooslechner-Brüll. Dazu gibt’s Pizza Bufalina.

    ...mehr
  • 15.07.2021
    60 MB
    31:39
    Cover

    A.I. und Transhumanismus mit Raphaela Edelbauer

    Über den Traum von Transhumanismus und Künstlicher Intelligenz Die österreichische Autorin Raphaela Edelbauer hat mit "Dave" einen fulminanten Roman über die Erschaffung einer künstlichen Intelligenz geschrieben und geht darin auch auf den aktuellen philosophischen Diskurs um Bewusstsein, K.I. und Transhumanismus ein. Wir sprechen mit Raphaela fast spoilferfrei über ihren Roman, über das, was Bewusstsein ausmacht, wie wahrscheinlich es ist, dass wir jemals eine künstliche Intelligenz erschaffen werden und ob Technik die Lösung all unserer Probleme sein kann.

    ...mehr