Cover

Kopfsalat - Der "Freunde fürs Leben" Podcast über Depressionen

Jeder ist mal traurig. Jeder schläft mal schlecht. Doch “deprimiert” ist nicht gleich “depressiv”. Deprimiert-Sein geht vorbei, eine Depression bleibt, wenn man nichts tut. Vor allem junge Menschen leiden heute unter großem Druck und sind häufig von Depressionen betroffen. Trotzdem bestehen viele Missverständnisse und die Krankheit wird immer wieder verharmlost. Betroffene, Freunde, Angehörige und Kollegen sind oft überfordert. Deshalb ist es wichtig, darüber zu reden!Sonja Koppitz und Sara Steinert sind selbst betroffen und sprechen in 13 monatlich erscheinenden Folgen mit Expert*innen und Prominenten. Frauen oder Männer – Wer leidet mehr und warum überhaupt? Wer hilft wann und wie? Schafft mich die Depression oder ich sie? Diese Fragen gehen jeden an – denn Depressionen kann jeder bekommen, der eine Psyche hat. Also jeder von uns.

Alle Folgen

  • 17.06.2021
    36 MB
    31:45
    Cover

    Naema Gabriel – Kinder psychisch kranker Eltern

    Was macht es mit Kindern, wenn die eigenen Eltern psychisch krank sind? Können sie ihre Kindheit überhaupt als solche erleben? Und wie blicken sie als Erwachsene auf ihre Eltern? Das erfahren Sonja und Sara in dieser Folge von der Comic-Autorin Naema Gabriel, deren Mutter bipolar ist - also manische und depressive Phasen erlebt. Außerdem erzählt Maike Lanz, wie es für sie ist, trotz Depression zwei kleine Kinder aufzuziehen.

    ...mehr
  • 12.05.2021
    36 MB
    32:42
    Cover

    Rapper Tua – Street Credibility und Depression

    Harte Schale, weicher Kern - eine etwas abgenutzte Beschreibung für Menschen, die nach Außen etwas vermitteln, das komplett konträr zu ihrem Innersten scheint. Tua ist berühmt und erfolgreich und das auch noch im Deutschrap-Business - ein Genre, in dem man sich mit Krassheit profiliert. Trotzdem oder gerade deswegen spricht Tua offen aus: Ich habe Depressionen.

    ...mehr
  • 08.04.2021
    34 MB
    30:20
    Cover

    Migration drückt auf die Psyche - Stimmt das?

    Zugehörigkeit ist ein Gefühl - das zwar nicht nur - aber auch mit geografischer Heimat zu tun hat. Zugehörigkeit schenkt Kraft und lässt uns die Up und Downs des Lebens besser verkraften. Was aber, wenn jemand die Heimat nicht freiwillig verlässt und sich an einem fremden Ort, in einer fremden Sprache ein neues Leben aufbauen muss? Das alleine löst keine Depression aus, aber kommen Traumata, genetische Vorbelastung etc. hinzu, kann das die Psyche sehr belasten. Welche Anlaufstellen es gibt und wie sich kulturelle Unterschiede auf die Therapie auswirken, darüber sprechen Sara und Sonja mit Prof. Dr. Malek Bajbouj von der Charité.

    ...mehr
  • 11.03.2021
    33 MB
    28:41
    Cover

    Schauspieler Adriaan van Veen spricht über Mobbing und Depression

    Der deutsch-niederländische Schauspieler Adriaan van Veen engagiert sich gegen Mobbing und Depressionen im Verein “Freunde fürs Leben”. Als TV-Lieblingslehrer Wim de Groot (Krass Schule, RTL 2) erhält er über sein öffentliches Instagram-Profil täglich Hilferufe von Jugendlichen. Ihm gehen die persönlichen Nachrichten sehr zu Herzen. Wie geht er damit um? Und wie hilft er? Adriaan wog mal über 100 kg - hat er deswegen selbst mal Erfahrungen mit Mobbing gemacht? Was verbindet er mit Depressionen und warum engagiert wer sich für solch ein “unsexy” Thema?

    ...mehr
  • 11.02.2021
    34 MB
    29:49
    Cover

    Krisendienst - Wie schützt ein Telefonat vor Suizid?

    Wenn bei Benjamin Ochel das Telefon klingelt, ist der Anlass meist kein freudiger. Wie hilft man am Telefon Menschen, die depressiv und sogar suizidgefährdet sind? Der Krisenberater des Berliner Krisendienstes erzählt, wie ein Griff zum Hörer ein erster Schritt in die richtige Richtung sein kann und warum ihm sein Job trotz allen Herausforderungen Spaß macht.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    26 MB
    30:13
    Cover

    Depressiv seit Corona?

    Isolation, mehr Zeit für’s Gedankenkarussell, fehlende Strukturen und eine vage Zukunft: Kann Corona eine Depression auslösen? PsychotherapeutInnen rechnen wegen der Pandemie mit einem regelrechten Ansturm auf ihre Praxen. Und ist man mit einer Depression eigentlich auch Corona-RisikopatientIn? Denn psychische Erkrankungen bedeuten Stress und der wiederum schwächt das Immunsystem. Oder schützt der soziale Rückzug der mit der Depression einher geht gar vor einer Infektion? Darüber sprechen Sonja und Sara mit der psychologischen Psychotherapeutin Dr. Alena Rentsch.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    31 MB
    35:44
    Cover

    Vivian Cole - Der Weg in ein glückliches Leben

    Sie ist schön und krank. Vivian ist Model, 22 Jahre jung und hat 2020 bei Germany's Next Topmodel den neunten Platz belegt. Mit neun Jahren bekam sie die Diagnose Depression und Borderline Persönlichkeitsstörung. Letztes Jahr ist ihr Vater verstorben und Vivian hat all ihre Erlebnisse in einer Therapie aufgearbeitet. Seither beschäftigt sie sich sehr mit mentaler Gesundheit und hat die Aktion “Gegenseitig helfen” ins Leben gerufen. In einem Youtube-Video beschreibt sie ihren Weg in ein glückliches Leben. Doch helfen body positivity, Persönlichkeitsentwicklung, Meditation und Tagebuchschreiben wirklich?

    ...mehr
  • 08.02.2021
    43 MB
    50:58
    Cover

    Letzte Hoffnung Psychiatrie - wenn ambulant nicht mehr reicht

    Die Psychiatrie ist die vielleicht am meisten angstbesetzte Einrichtung, gleich nach dem Gefängnis. Zu Recht? Das weiß Verena. Die war nicht nur ein- oder zweimal in der Psychiatrie sondern schon richtig oft. Was sie aus dem Klinkalltag berichten kann, warum ihr die Aufenthalte in ihrer Depression enorm geholfen haben und warum viele Vorurteile über Psychiatrie wirklich Quatsch sind, das erzählt sie Sonja und Sara in dieser Folge. Dieser Podcast ist ein Projekt der Deutschen DepressionsLiga e.V. und finanziell gefördert durch die BARMER Krankenkasse.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    44 MB
    52:08
    Cover

    Yoga bei Depressionen mit Anna Trökes

    Kann Yoga bei Depressionen helfen? Das fragen Sonja und Sara in dieser Folge die wohl erfahrenste Yoga Lehrerin Deutschlands: Anna Trökes. Die muss es wissen, nicht nur weil sie sich seit den 70er Jahren intensiv mit der Erfahrungswissenschaft Yoga auseinandersetzt, sondern auch, weil sie selbst seit ihrer Kindheit immer wieder an Depressionen leidet. Warum Yoga eine heilende Wirkung hat sie in diversen Büchern, wie “Mit Yoga zur Selbstheilung und “Yoga bei Depressionen” beschrieben und tut es auch in dieser Folge Kopfsalat. Dieser Podcast ist ein Projekt der Deutschen DepressionsLiga e.V. und finanziell gefördert durch die BARMER Krankenkasse.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    47 MB
    55:06
    Cover

    Sucht und Depression - Eine Krankheit kommt selten allein

    Als wären Depressionen nicht schon schlimm genug, kommen sie oft mit Abhängigkeitsstörungen zusammen vor. Besonders häufig mit einer Alkoholabhängigkeit. Man spricht hier von Co-Morbidität. Professor Johannes Lindenmeyer hat sich jahrelang an der Salus Klinik in Lindow mit der gezielten Behandlung dieser Krankheitskombination beschäftigt und erklärt, wie diese zu Stande kommt, wie man vorbeugen kann und warum mehr Männer als Frauen davon betroffen sind. Dieser Podcast ist ein Projekt der Deutschen DepressionsLiga e.V. und finanziell gefördert durch die BARMER Krankenkasse.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    34 MB
    39:10
    Cover

    Tobi Katze – Darf man über Depressionen Witze machen?

    Darf man über Depressionen Witze machen? Poetry Slammer, Comedian und Autor Tobi Katze tut es einfach. Und zwar aus Rache. Aus Rache an seiner Depression. Als sie diagnostiziert wurde, stand Tobi schon 10 Jahre mit seinen schlauen, sarkastischen und lustigen Texten auf diversen Poetry Slam Bühnen. Erfolg war also vorhanden, aber erst sein Buch “Morgen ist leider auch noch ein Tag - irgendwie hatte ich von meiner Depression mehr erwartet" wurde zum Bestseller. Irgendwie lustig. Aber dürfen wir darüber lachen? Dieser Podcast ist ein Projekt der Deutschen DepressionsLiga e.V. und finanziell gefördert durch die BARMER Krankenkasse.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    48 MB
    56:02
    Cover

    Antidepressiva - Wem sie helfen und wem nicht

    Spoiler: Es gibt keine Glückspille. Antidepressiva machen leider nicht auf einen Schnipp plötzlich gesund. Es dauert bis sie wirken und sie wirken nicht bei jedem. Also: Warum oder warum nicht Antidepressiva nehmen? Was sind die Nebenwirkungen? Wie wirken diese Medikamente überhaupt? Und warum verhindern sie keine Suizide? Darüber sprechen Sonja und Sara mit Psychiater Prof. Dr. Tom Bschor. Der Podcast ist ein Projekt der Deutschen DepressionsLiga e.V. und finanziell gefördert durch die BARMER Krankenkasse.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    49 MB
    57:20
    Cover

    Verliebt in einen Depressiven - wie soll das gehen!?

    Jemanden zu lieben, der Depressionen hat, ist wie London. Es ist die tollste Stadt der Welt, aber es regnet jeden Tag. Wie also soll das gehen? In dieser Folge wollen wird nicht nur in die kopfsalatigen Köpfe der Depressiven geguckt, sondern auch in diejenigen der Angehörigen, die immer mitbetroffen sind. Sara und Sonja sprechen mit Kopfsalat-Hörerin Carla, deren Ex-Freund sich aufgrund seiner Depression getrennt hat. Außerdem ist Autor Benjamin Maack zu Gast. Er hatte mehr Glück. Er war wegen seiner Depression zwar schon dreimal in der Klinik, ist aber immer noch mit seiner Frau zusammen. Der Podcast ist ein Projekt der Deutschen DepressionsLiga e.V. und finanziell gefördert durch die BARMER Krankenkasse.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    51 MB
    01:00:06
    Cover

    Therapien oder Apps - was hilft wann und wie?

    Wir bringen Licht ins Therapie Dunkel, denn Psychotherapeuten sind nicht zu verwechseln mit Physiotherapeuten! Wir besprechen, was eine gute Psychotherapie ausmacht und haben Tipps, wie man an einen Therapieplatz kommt. Und wenn nicht - helfen dann Apps und Online-Programme? Darüber reden Sara und Sonja mit Psychologin Nana Sepehran.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    50 MB
    58:49
    Cover

    Drüberleben, drüberschreiben - Autorin Kathrin Weßling über ihre Depression

    Sie schreibt, seit sie denken kann. Essays, Texte, Kolumnen und sogar richtige Bücher und so! Aber manchmal auch peinliche WhatsApp Nachrichten nachts um drei. Außerdem textet sie Instagram, Twitter und Facebook zu. 2010 startete sie den Blog "Drüberleben", in dem sie über ihren Alltag mit Depressionen berichtet. “Drüberleben” hieß auch ihr erstes Buch. Es handelt von Ida, die mit einer schweren Depression in die Psychiatrie kommt. Kathrin Weßlings neuestes und inzwischen viertes Werk heißt "Nix passiert". Dabei passiert so viel bei ihr, zum Beispiel Panikattacken.Der Podcast ist ein Projekt der Deutschen DepressionsLiga e.V. und finanziell gefördert durch die BARMER Krankenkasse.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    47 MB
    55:34
    Cover

    Warum ich?

    Für Depressionen gibt es nicht immer einen erkennbaren Auslöser - es muss nicht immer ein Trauma, wie der Tod eines Angehörigen, Liebeskummer oder Stress sein. Manchmal sind es sogar positive Ereignisse, wie eine Hochzeit oder Beförderung. Prof Dr. med. Tom Bschor ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und spricht darüber, wie Depressionen entstehen, welche Rolle die Evolution oder unsere Gene dabei spielen und was zur Hölle eigentlich im Gehirn passiert. Der Podcast ist ein Projekt der Deutschen DepressionsLiga e.V. und finanziell gefördert durch die BARMER Krankenkasse.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    45 MB
    52:22
    Cover

    Jung und depressiv - was nun?

    Wenn es schon Erwachsenen so schwer fällt, eine Depression zu erkennen und sich Hilfe zu suchen - wie ist es dann erst bei Kindern? Zu Gast ist die TV Journalistin Julia Zipfel, bei der keiner bemerkte, dass sie schon als 6-Jährige Depressionen hatte. Denn bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist eine Depression oft nicht leicht zu erkennen. Warum und wie es trotzdem funktioniert, erzählt der Kinder- und Jugendpsychiater Dr. Jan Warncke.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    39 MB
    45:27
    Cover

    Shitty feelings - Wie fühlen sich Depressionen an?

    Wie Winter mitten im Sommer, ein schwarzer Hund, wie Meter tief unter Wasser sein - Außenstehenden zu erklären, wie sich eine Depression anfühlt, ist schwierig. Nele Groeger und ihre Kolleginnen von der “Shitshow - a show about shitty feelings” haben deswegen Anzüge, sogenannte Mood Suits entwickelt, mit denen Nicht-Betroffene ganz praktisch erleben können, wie sich Depressionen anfühlen.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    42 MB
    49:01
    Cover

    Deprimiert oder depressiv - Woran erkenne ich eine Depression?

    Jeder ist mal gestresst und mies drauf. Jeder schläft mal schlecht. Dr. Bastian Willenborg erklärt die Grenzen zwischen “deprimiert” oder “depressiv”. Eigentlich wollte er Sportmediziner oder Orthopäde werden. Da sieht man wenigstens was kaputt ist und kann Knochen zusammenschrauben. Heute ist er Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin und hat auch den ein oder anderen Psychiater-Witz drauf. Er redet mit Sonja und Sara über die Symptome, Schweregrade und Formen der Depression bis hin zum Suizid - und den Zeitpunkt, sich Hilfe zu suchen.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    50 MB
    58:18
    Cover

    Hab dich mal nicht so! Umgang der Gesellschaft mit Depressionen

    “Nun hab dich mal nicht so...!” Zu oft müssen Menschen mit Depressionen diesen Satz hören. Denn nach außen hin ist die Depression nicht sichtbar - sie spielt sich im Verborgenen ab. Man ist unfähig Freude zu empfinden, im schlimmsten Fall fühlt man nur noch Teilnahmslosigkeit und Leere. Aus Angst nicht mehr gesellschaftskonform zu funktionieren, sagen Depressive Termine ab, ziehen sich aus ihrem Freundeskreis zurück und gehen nicht mehr ans Telefon. Manche Menschen sehen nur noch im Suizid einen Ausweg.Doch während es staatliche Aufklärungskampagnen zu Aids und Drogenmissbrauch gibt, sind Depression und Suizid oft Tabuthemen. Nicht bei uns! Wir reden in dieser Folge mit Diana Doko, der Gründerin des Vereins "Freunde fürs Leben e.V.", der psychologischen Psychotherapeutin Miriam Junge und Alex Thiel, Sänger der Band Lax Diamond.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    2 MB
    01:24
    Cover

    Kopfsalat - Der "Freunde fürs Leben" Podcast über Depessionen

    Der neue Podcast von "Freunde fürs Leben e.V" - monatlich ab 13. September 2019! Wir freuen uns über Unterstützung auf www.frnd.de!

    ...mehr