Packen wir’s an – für verantwortungsvolles Essen

Den Eintopf vom Vortag noch essen oder nicht? Wie kaufe ich nachhaltig ein? Und was ist dran am MHD? In den Nachhaltigkeitswochen dreht sich alles ums Essen und wie wir möglichst viel davon verwerten können. Diese Aktion ist Teil der Nachhaltigkeitswoche vom 06. bis 13.09. „Packen wir’s an – für verantwortungsvolles Essen“ der Bertelsmann Content Alliance, zu der auch AUDIO NOW gehört. Mit der vereinten Kraft und Reichweite unserer journalistischen Angebote wollen wir maximale Aufmerksamkeit schaffen und Wissen vermitteln – für eine nachhaltige und bewusste Ernährung. #PACKENWIRSAN

„Waste less!“

Nachhaltigkeit hat Holger Stromberg sich schon lange auf die Fahne geschrieben. Richtig einkaufen, ein bisschen nachdenken beim Einkaufen, um so Ressourcen zu schonen. Über diese Themen redet er leidenschaftlich gerne in seinem Podcast "Essen wie Stromberg" - und schmecken solle es dann natürlich auch.

Gehts uns eigentlich zu gut?

Allein in Deutschland werden jeden Tag unfassbar viele Lebensmittel weggeschmissen – einfach so. Bei uns zu Hause, in Restaurants und nach Ladenschluss bei den Supermärkten. Lebensmittel, die eigentlich noch gut sind – ab in die Tonne. Warum? Wo liegen die Ursachen und was kann jeder einzelne von uns ganz einfach anders machen? Maik Meuser sagt es Euch – in seinem neuen Podcast „Verwenden statt verschwenden“.

Was ist dran am Mindesthaltbarkeitsdatum?

Es schaut uns täglich an, wenn wir den Kühlschrank öffnen: Das Mindesthaltbarkeitsdatum, kurz MHD genannt, auf Joghurtbechern und Käsepackungen. Doch was tun, wenn das Datum verstrichen ist? Lebensmittel wegwerfen – oder noch essen? Das hat das Team von „Schneller Schlau“ für Euch recherchiert.

Weitere Podcasts zu Nachhaltigkeit und Lebensmittelverwertung